Olympisch wohnen nach Olympia

Das was München nach den Olympischen Spielen 1972 gelungen ist, das hat auch der Investor vor Augen gehabt, als er sich im September 2011 in München umsah. Unter dem Motto “transforming the heart of East London” sollte der öde Stadteil im Osten Londons aufgepeppt und attraktiver werden.

So eben wie es in München gelungen ist, wo in den letzten 40 Jahren ein buntes Völkchen aus Eigentümern, Studenten und Familien zu Nachbarn geworden sind, wo einst die Athleten ein und aus gingen. Durch eine Einwohner-Interessen-Gemeinschaft (EIG) entstand hier tatsächlich ein attraktives Gebiet zwischen städtischen Gaskesseln und Fabrikhallen. So entstand eine Siedlung, die tatsächlich auf die  Bedürfnisse der Anwohner abgestimmt ist. Die meisten die im ehemlaigen Olympischen Dorf wohnen, finden, dass es sich hier besser lebt als in anderen Münchner Vierteln, weil ein größerer Zusammenhalt und den Anwohnern besteht. Es lohnt sich also ein Ausflug ins Olympische Dorf und wohnen können Sie im Best Western Plus Hotel Erb.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *