Deutsche Best Western Hoteliers trafen sich in Wiesloch

Zur diesjährigen Frühjahrstagung der Best Western Hotels Deutschland und der DEHAG Hotel Service AG Jahreshauptversammlung trafen sich Mitte Juni mehr als 150 Hoteliers aus ganz Deutschland im Best Western Palatin Kongresshotel in Wiesloch. Auf dem Programm standen unter anderem neue Marketing- und Distributionsstrategien und Konzepte zur Kostenoptimierung.

Wiesloch, 17. Juni 2011. Mehr als 150 Hoteliers aus ganz Deutschland trafen sich Mitte Juni im Best Western Palatin Kongresshotel in Wiesloch zur großen Best Western Frühjahrstagung. Auf der dreitägigen Veranstaltung in der Nähe von Heidelberg wurden die laufenden sowie zukünftigen Strategien der Marke besprochen und diskutiert. Allgemeines Credo bei der diesjährigen Jahrestagung und Aktionärsversammlung: „Die Entwicklung der Best Western Gruppe ist mehr als erfreulich. Alle Zeichen stehen auf Plus und mit neuen Marketingstrategien ist Deutschlands größte Gruppe individueller Hotels bestens für die Zukunft aufgestellt“, erklärt Marcus Smola, Geschäftsführer der Best Western Hotels Deutschland GmbH.

Auf dem Tagungsprogramm standen spannende Themen rund um das Thema Marketing und Vertrieb sowie Zukunftstrends des Geschäftsreisemarkts. Die neue Best Western Markenstrategie wurde ebenfalls thematisiert. Innovative Konzepte und Lösungen zur Kostenoptimierung präsentierten die Einkaufsspezialisten der progros Einkaufsgesellschaft. In Workshops zu verschiedenen Themen wie Produkt- und Distributionsstrategie, Revenue Management, Qualitätsanforderungen, Bewertungsportale und Pressearbeit erhielten die Teilnehmer der Tagung wertvolle Tipps für die tägliche Arbeit und neue Impulse durch die Diskussionen mit Kollegen.

Auch die Jahreshauptversammlung der DEHAG Hotel Service AG fand im Zuge der Tagung in Wiesloch statt. Die DEHAG Hotel Service AG und damit auch die Marke Best Western in Deutschland befindet sich im Eigentum der einzelnen Best Western Hoteliers, die deren Aktionäre sind. Best Western wird als Qualitätsmarke im Drei- bis Vier-Sterne-Bereich bestärkt durch den steten Ausbau des Portfolios an Tagungs- und Ferienhotels. So konnten seit Beginn des Jahres wieder vier Neuzugänge verzeichnet werden. „Die Nachfrage von Hotelunternehmern nach einem Markenanschluss ist auch weiterhin hoch“, erläutert Smola.

Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen individuellen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen: den Geschäftsreise- und Tagungsmarkt sowie den touristischen Individualreise- und Gruppenmarkt. Neben zielgruppenspezifischen Katalogen in Millionenauflage stellt Best Western für alle Marktsegmente modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereit. Zudem verfügt Best Western über eigene Reservierungszentralen. Die erfreulichen Zuwächse der Best Western Hotels in den vergangenen Jahren bei Umsatz, Belegung und Durchschnittsraten bestätigen den Erfolgskurs der Hotelgruppe in Deutschland. So gehört Best Western seit vielen Jahren zu den wirtschaftlich stärksten Hotelgruppen in Deutschland.

Best Western ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette, die unternehmerisch unabhängige Hotels unter einer Marke vereint. Mit über 4.000 Hotels in mehr als 80 Ländern ist Best Western die größte Hotelkette der Welt. In Deutschland und Luxemburg gehören mehr als 180 individuelle Hotels zur Best Western Hotels Deutschland GmbH, die im Jahr 2010 einen Gesamtumsatz von 566,9 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Die Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Marke Best Western garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und bieten gleichzeitig einen individuellen Stil und lokalen Flair. Neben der Kernmarke präsentiert Best Western die Hotelkategorien Best Western Premier und Best Western Plus, die sich durch zusätzliche Serviceangebote und Ausstattung qualifiziert haben. Alle Best Western Hotels weltweit sind im Reisebüro oder im Internet einfach und sicher buchbar. Zudem verfügt Best Western über eigene Call Center. Das Loyalitätsprogramm für Vielreisende heißt Best Western Rewards mit weltweit mehr als 13 Millionen Mitgliedern.

Bildmaterial steht zum Download bereit unter: www.bestwestern.de/Bildmaterial
Weitere Informationen und Pressekontakt:
Best Western Hotels Deutschland GmbH, Eschborn
Anke Cimbal, Tel. (0 61 96) 47 24 -31, Fax (0 61 96) 47 24 60
E-Mail: presse@bestwestern.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *