ErBlogged

Hotel Blog Best Western Plus Hotel Erb

ErBlogged header image 2

Die Frauen sind schon da!

April 5th, 2012 · Keine Kommentare

Mit der größten Ausstellung ihrer Geschichte analysiert die Pinakothek der Moderne im Jahr ihres zehnjährigen Bestehens das Thema »Frauen« im Werk dreier zentraler Künstler des 20. Jahrhunderts: Pablo Picasso, Max Beckmann und Willem de Kooning.

Dreh- und Angelpunkt der Ausstellung bilden drei Ausnahmekünstler des 20. Jahrhunderts und deren Auseinandersetzung mit dem Thema »Frau«.

Ausgehend von der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Rolle der Frau in ihrem Werk distanziert sich die Ausstellung bewusst von den populären Auffassungen über Picasso, Beckmann und de Kooning. Die Rolle, die sie Frauen in ihrer Kunst beimessen, geht weit über einseitige Festlegungen und Klischees von Weiblichkeit hinaus. Frauen treten in den Gemälden der Künstler äußerst differenziert auf, sind

von eigenständiger Bedeutung und werden immer wieder zu einem sensiblen Spiegel gesellschaftlicher und politischer Probleme und Umbrüche. Sie sind nicht lediglich Projektionsfläche männlicher Sehnsüchte und Begierden, sondern Katalysator für eine Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie sowie der Zeitgeschichte (Picasso), sie werden zum in sich freien, unabhängigen Gegenbild (Beckmann) oder zur eigenständigen Kraft, in der künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten kulminieren (de Kooning).

Ausstellungslaufzeit: 30.03.-15.07.2012

 

Quelle: Pressestelle der Pinakothek

Tags: Allgemeines · Events in Muenchen · München

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar